VIEL MEHR ALS EIN Arbeitsplatz 

Immer mehr Unternehmen erkennen die Notwendigkeit ihre Büroräumlichkeiten nicht nur nützlich, sondern vielmehr als Wohlfühlorte und -oasen zu gestalten. Ins Büro kommen soll heißen: Ankommen. Sich wie zu Hause fühlen. Denn, was klar ist: Wer sich wohlfühlt, arbeitet lieber und somit produktiver. 

Wir verbringen viel Zeit am Arbeitsplatz. Umso wichtiger ist es, dass wir uns hier auch wohlfühlen. Studien zeigen, fühlen sich Mitarbeiter:innen wohl, ist die Effizienz höher, sowie auch die Loyalität und das Zugehörigkeitsgefühl zum Unternehmen. Das Büro spielt eine viel größere Rolle in unserem Leben als einzig die unseres „Arbeitsplatzes“. Es soll Raum für Entfaltung bieten, Inspirationsquelle für neue Ideen sein, und den Platz zum Austausch mit Kolleg:innen ermöglichen.

Das Büro – ein Ort zum Arbeiten oder Leben? Zum Arbeiten und Leben. Am besten beides gleich gut zur gleichen Zeit.

VIEL

MEHR

ALS EIN

Arbeits-

platz

Immer mehr Unternehmen erkennen die Notwendigkeit ihre Büroräumlichkeiten nicht nur nützlich, sondern vielmehr als Wohlfühlorte und -oasen zu gestalten. Ins Büro kommen soll heißen: Ankommen. Sich wie zu Hause fühlen. Denn, was klar ist: Wer sich wohlfühlt, arbeitet lieber und somit produktiver. 

Wir verbringen viel Zeit am Arbeitsplatz. Umso wichtiger ist es, dass wir uns hier auch wohlfühlen. Studien zeigen, fühlen sich Mitarbeiter:innen wohl, ist die Effizienz höher, sowie auch die Loyalität und das Zugehörigkeitsgefühl zum Unternehmen. Das Büro spielt eine viel größere Rolle in unserem Leben als einzig die unseres „Arbeitsplatzes“. Es soll Raum für Entfaltung bieten, Inspirationsquelle für neue Ideen sein, und den Platz zum Austausch mit Kolleg:innen ermöglichen.

Das Büro – ein Ort zum Arbeiten oder Leben? Zum Arbeiten und Leben. Am besten beides gleich gut zur gleichen Zeit.

Liebe auf den ersten Blick

Ob beim Kundentermin, Vorstellungsgespräch eines neuen Mitarbeiters oder im Tagesgeschäft mit Lieferanten und Partnern — der erste Eindruck ist immer der Wichtigste, und der der zählt. Oder haben Sie etwa noch nie ein Buch allein aufgrund des Umschlages gekauft?

Genau deshalb achten wir bei der Gestaltung von Empfangsräumen und Lobbies besonders darauf, die Werte und Emotionen des jeweiligen Unternehmens durch architektonische Gestaltungsmerkmale widerzuspiegeln. Die Corporate Identity sowie der Charakter sollen sofort spürbar sein und auf Gäste einladend wirken. Optisch ansprechende Wartebereiche vertreiben nicht nur die Zeit des Wartens, sondern wecken positive Gefühle und schaffen Vertrauen zum Unternehmen.

arte-Salzburg_Lobby_2400px
Direct-Mind_Lobby_2400px
Lobby_1200px_02

Liebe auf den ersten Blick

Ob beim Kundentermin, Vorstellungsgespräch eines neuen Mitarbeiters oder im Tagesgeschäft mit Lieferanten und Partnern — der erste Eindruck ist immer der Wichtigste, und der der zählt. Oder haben Sie etwa noch nie ein Buch allein aufgrund des Umschlages gekauft?

Genau deshalb achten wir bei der Gestaltung von Empfangsräumen und Lobbies besonders darauf, die Werte und Emotionen des jeweiligen Unternehmens durch architektonische Gestaltungsmerkmale widerzuspiegeln. Die Corporate Identity sowie der Charakter sollen sofort spürbar sein und auf Gäste einladend wirken. Optisch ansprechende Wartebereiche vertreiben nicht nur die Zeit des Wartens, sondern wecken positive Gefühle und schaffen Vertrauen zum Unternehmen.

arte-Salzburg_Lobby_2400px
Direct-Mind_Lobby_2400px
Lobby_1200px_02

Arbeiten wie zuhause

Büros sind heutzutage nicht mehr unbedingt Räume mit klar definierten, individuellen Arbeitsplätzen. Vielmehr sehen vorallem mittel bis größere Unternehmen ihre Räumlichkeiten als „Ökosystem“ von Flächen und Räumen, die den Arbeitsgewohnheiten und Bedürfnissen verschiedener Mitarbeiter entsprechen müssen. Es gibt verschiedene Faktoren, die zum Wohlbefinden beitragen: Ästhetik und optische Gestaltung des Büros, verwendete Materialien, ausreichend Platz und natürlich das soziale Klima unter den Kollegen. Charmante und funktional abgetrennte Workstations bringen Privatsphäre in Großraumbüros und sorgen trotzdem dafür, dass Mitarbeiter vernetzt sind und sich im Arbeitsalltag austauschen können.

Flughafen-Salzburg-VIP-3
Besprechungsraeume

Arbeiten wie zuhause

Büros sind heutzutage nicht mehr unbedingt Räume mit klar definierten, individuellen Arbeitsplätzen. Vielmehr sehen vorallem mittel bis größere Unternehmen ihre Räumlichkeiten als „Ökosystem“ von Flächen und Räumen, die den Arbeitsgewohnheiten und Bedürfnissen verschiedener Mitarbeiter entsprechen müssen. Es gibt verschiedene Faktoren, die zum Wohlbefinden beitragen: Ästhetik und optische Gestaltung des Büros, verwendete Materialien, ausreichend Platz und natürlich das soziale Klima unter den Kollegen. Charmante und funktional abgetrennte Workstations bringen Privatsphäre in Großraumbüros und sorgen trotzdem dafür, dass Mitarbeiter vernetzt sind und sich im Arbeitsalltag austauschen können.

Flughafen-Salzburg-VIP-3
Besprechungsraeume
Meisterlabs-26_1400px

Life & work

Work-Life Balance ist schon lange nicht mehr streng getrennt in Work zum einen und Life zum anderen. Erstrebenswert ist eine harmonische, ausgeglichene Balance der beiden Faktoren über den Tag verteilt. Gut leben und gut arbeiten, zur gleichen Zeit. Warum nach Hause ins gemütliche Wohnzimmer eilen, wenn es im Büro Orte gibt, an denen ich zwischendurch entspannen und Energie tanken kann? Eine Tasse Kaffee in Ruhe trinken, Gedanken freien Lauf lassen und vielleicht ein privates Telefonat erledigen, welches ich nicht nach Feierabend noch „schnell“ erledigen muss? Eine persönliche, gemütliche Atmosphäre schafft Orte der Erholung und lässt Kraft zwischendurch im Arbeitsalltag sammeln.

Hyggelig_572

Life & work

Meisterlabs-26_1400px

Work-Life Balance ist schon lange nicht mehr streng getrennt in Work zum einen und Life zum anderen. Erstrebenswert ist eine harmonische, ausgeglichene Balance der beiden Faktoren über den Tag verteilt. Gut leben und gut arbeiten, zur gleichen Zeit. Warum nach Hause ins gemütliche Wohnzimmer eilen, wenn es im Büro Orte gibt, an denen ich zwischendurch entspannen und Energie tanken kann? Eine Tasse Kaffee in Ruhe trinken, Gedanken freien Lauf lassen und vielleicht ein privates Telefonat erledigen, welches ich nicht nach Feierabend noch „schnell“ erledigen muss? Eine persönliche, gemütliche Atmosphäre schafft Orte der Erholung und lässt Kraft zwischendurch im Arbeitsalltag sammeln.

Hyggelig_572

Natur ins büro holen

Outdoor ist in (door). Holz, Pflanzen, organische Formensprache — der Trend hält weiterhin an, Innenräume mit vielen grünen Elementen, vielen Pflanzen sowie natürlichen Materialien auszustatten. Einerseits tragen Pflanzen positiv zum Raumklima bei, andererseits haben sowohl Pflanzen als auch die Farbe Grün selbst eine beruhigende Wirkung auf unsere Psyche.

Räume wirken dadurch lebendig und strahlen ein positives Gefühl aus. Zarte Farben aus der Pastellwelt sowie Erdtöne in Stoffen oder Möbelelementen unterstreichen weiters die Natürlichkeit. Große Holzflächen werden gerne eingesetzt um Räumen ein zusätzliches natürliches Flair zu verleihen.

_DSC2070_exp_A4

Natur ins büro holen

Outdoor ist in (door). Holz, Pflanzen, organische Formensprache — der Trend hält weiterhin an, Innenräume mit vielen grünen Elementen, vielen Pflanzen sowie natürlichen Materialien auszustatten. Einerseits tragen Pflanzen positiv zum Raumklima bei, andererseits haben sowohl Pflanzen als auch die Farbe Grün selbst eine beruhigende Wirkung auf unsere Psyche.

Räume wirken dadurch lebendig und strahlen ein positives Gefühl aus. Zarte Farben aus der Pastellwelt sowie Erdtöne in Stoffen oder Möbelelementen unterstreichen weiters die Natürlichkeit. Große Holzflächen werden gerne eingesetzt um Räumen ein zusätzliches natürliches Flair zu verleihen.

_DSC2070_exp_A4

Ruhepol im Arbeitsalltag

Bewusst für ein gutes Gesundheitsmanagement und Lebensqualität am Arbeitsplatz sorgen. 

Ob technikfreie Räume mit Sitzsäcken als „Silent Libraries“, Social Areas mit Billardtischen zum Zusammenkommen mit Kolleg:innen oder sogar ein hausinternes Fitnesscenter für das Mitarbeiter-Wellbeing – Arbeitgeber von heute wissen, wie sie ihre Mitarbeiter motivieren und langfristig gesund und leistungsfähig halten.

Ruhepol

im Arbeits-

alltag

Bewusst für ein gutes Gesundheitsmanagement und Lebensqualität am Arbeitsplatz sorgen. 

Ob technikfreie Räume mit Sitzsäcken als „Silent Libraries“, Social Areas mit Billardtischen zum Zusammenkommen mit Kolleg:innen oder sogar ein hausinternes Fitnesscenter für das Mitarbeiter-Wellbeing – Arbeitgeber von heute wissen, wie sie ihre Mitarbeiter motivieren und langfristig gesund und leistungsfähig halten.

Glück ist die Energie des Lichts

Passendes Licht ist essentiell für eine stimmige und angenehme Umgebung, die den Arbeitsplatz zu etwas Besonderem macht. Indirekte Beleuchtung, welche sanft und zurückhaltend den Raum erhellt, als auch direkte und dekorative Lichtquellen im Zusammenspiel bilden im Idealfall ein perfektes Ensemble. Ein durchdachtes und abgestimmtes Lichtkonzept schafft die gewünschte Atmosphäre und setzt Räume wahrhaftig ins richtige Licht.

Wohlfuehloase_1400px
Ruhezonen

Glück ist die Energie des Lichts

Passendes Licht ist essentiell für eine stimmige und angenehme Umgebung, die den Arbeitsplatz zu etwas Besonderem macht. Indirekte Beleuchtung, welche sanft und zurückhaltend den Raum erhellt, als auch direkte und dekorative Lichtquellen im Zusammenspiel bilden im Idealfall ein perfektes Ensemble. Ein durchdachtes und abgestimmtes Lichtkonzept schafft die gewünschte Atmosphäre und setzt Räume wahrhaftig ins richtige Licht.

Wohlfuehloase_1400px
Ruhezonen

GENIEßEN WIE IM RESTAURANT

Mit unserer Erfahrung im Bereich Hotellerie und Gastronomie wissen wir um die Wichtigkeit des richtigen Ambientes im Zusammenhang mit Speisen und Getränken. Man isst bekanntlich mit dem Auge. Nicht nur das eigentliche Essen und die Qualität dessen sondern das ganze Umfeld, Farben und Formen des Raumes, Materialien, die einen umgeben haben großen Einfluss auf den Genuss im Moment. Wir holen Ihnen die Rooftop-Bar auf die Mitarbeiter-Dachterrasse, bringen das Szenelokal in Ihre Kantine oder gestalten das Kaffee-Eck im Büro, sodass es ihr Lieblings“lokal“ wird.

GENIEßEN WIE IM RESTAURANT

Mit unserer Erfahrung im Bereich Hotellerie und Gastronomie wissen wir um die Wichtigkeit des richtigen Ambientes im Zusammenhang mit Speisen und Getränken. Man isst bekanntlich mit dem Auge. Nicht nur das eigentliche Essen und die Qualität dessen sondern das ganze Umfeld, Farben und Formen des Raumes, Materialien, die einen umgeben haben großen Einfluss auf den Genuss im Moment. Wir holen Ihnen die Rooftop-Bar auf die Mitarbeiter-Dachterrasse, bringen das Szenelokal in Ihre Kantine oder gestalten das Kaffee-Eck im Büro, sodass es ihr Lieblings“lokal“ wird.

Served with good memories.

Die besten Gespräche finden in der Kantine statt, denn dies ist meist der soziale Knotenpunkt eines jeden Büros. Hier wird nicht nur in der Mittagspause getratscht, hitzig diskutiert und genüsslich gegessen – nirgendwo sonst treffen so viele Kolleg:innen auf einmal aufeinander und tauschen sich zu den unterschiedlichsten Themen aus. Gemeinsam erarbeiten wir ein gastronomisches Konzept maßgeschneidert für Ihren Firmenstandort. Wie Ihre Betriebsverpflegung aussehen und funktionieren kann – ganz nach Ihren Bedürfnissen — für große und kleine Office Spaces.

_DSC2507_exp_A4
Cafeteria_2100px

Served with good memories.

Die besten Gespräche finden in der Kantine statt, denn dies ist meist der soziale Knotenpunkt eines jeden Büros. Hier wird nicht nur in der Mittagspause getratscht, hitzig diskutiert und genüsslich gegessen – nirgendwo sonst treffen so viele Kolleg:innen auf einmal aufeinander und tauschen sich zu den unterschiedlichsten Themen aus. Gemeinsam erarbeiten wir ein gastronomisches Konzept maßgeschneidert für Ihren Firmenstandort. Wie Ihre Betriebsverpflegung aussehen und funktionieren kann – ganz nach Ihren Bedürfnissen — für große und kleine Office Spaces.

_DSC2507_exp_A4
Cafeteria_2100px

Ganz unter sich

Interior Design trägt mehr als eine rein visuelle Wirkung. Neben einem ausgeklügelten Raumkonzept, das Flexibilität und Multifunktionalität zulässt, hat Design einen großen Einfluss auf das Raumklima und somit auf die Gesprächskultur während Besprechungen.

Von der optimalen Flächenaufteilung, einer angenehmen Raumakustik durch beispielsweise Deckenabsorber oder Akustikbilder bis hin zum Farb- und Formkonzept umfasst es unsere Aufgabe, Meetingräume zu planen.

Ganz unter sich

Interior Design trägt mehr als eine rein visuelle Wirkung. Neben einem ausgeklügelten Raumkonzept, das Flexibilität und Multifunktionalität zulässt, hat Design einen großen Einfluss auf das Raumklima und somit auf die Gesprächskultur während Besprechungen.

Von der optimalen Flächenaufteilung, einer angenehmen Raumakustik durch beispielsweise Deckenabsorber oder Akustikbilder bis hin zum Farb- und Formkonzept umfasst es unsere Aufgabe, Meetingräume zu planen.

Let’s talk about it

In Meeting- und Konferenzräumen werden oft wichtige Entscheidungen getroffen und Geschäfte abgeschlossen. Für den erfolgreichen Abschluss einer Besprechung sind nicht nur die Gesprächsqualität und dessen Inhalt wichtig, auch die Gestaltung des jeweiligen Besprechungsraumes spielt eine wichtige Rolle. Ziel ist es, die Konzentration im Raum zu halten, die Stimmung der Teilnehmer:innen positiv zu beeinflussen und somit den Verlauf des Meetings.

Eine entspannte Atmosphäre sowie die Funktionalität des Raumes gelten als A und O in der Konzeptüberlegung. Ob für ein kurzes Meeting im kleinen Kreis oder die mehrstündige Tagung in der großen Runde, Räumlichkeiten müssen flexibel anpassbar sein und dennoch ihren Charakter beibehalten.

_DSC2447_exp_V2_A4
Cafeteria_Besprechungsraum_2400px

Let’s talk about it

In Meeting- und Konferenzräumen werden oft wichtige Entscheidungen getroffen und Geschäfte abgeschlossen. Für den erfolgreichen Abschluss einer Besprechung sind nicht nur die Gesprächsqualität und dessen Inhalt wichtig, auch die Gestaltung des jeweiligen Besprechungsraumes spielt eine wichtige Rolle. Ziel ist es, die Konzentration im Raum zu halten, die Stimmung der Teilnehmer:innen positiv zu beeinflussen und somit den Verlauf des Meetings.

Eine entspannte Atmosphäre sowie die Funktionalität des Raumes gelten als A und O in der Konzeptüberlegung. Ob für ein kurzes Meeting im kleinen Kreis oder die mehrstündige Tagung in der großen Runde, Räumlichkeiten müssen flexibel anpassbar sein und dennoch ihren Charakter beibehalten.

_DSC2447_exp_V2_A4
Cafeteria_Besprechungsraum_2400px
ein-blick-hinter-die-kulissen-von-derenko-wien

„Qualität ist das Produkt
der Liebe zum Detail.“

In unseren kreativen vier Wänden werden täglich neue Ideen geboren, Konzepte entwickelt und Entwürfe — basierend auf Ihren Wünschen — erstellt. Mit unserem umfassenden Leistungsangebot und der Liebe zum Detail nehmen wir Ihre Erwartungen auf und verwandeln Sie in Ihr ganz persönliches Konzept.

Dabei greifen wir sowohl auf unser jahrelanges Know-How für Raumwirkung, als auch auf das Gefühl eines harmonischen Zusammenspiel svon Formen, Farben, Haptik, Beleuchtung und Akustik zurück, wodurch wir ein einzigartiges Sinneserlebnis schaffen.

Designer-Shooting-2020-17_reduziert
Kulissen-by-derenko-wien-Design-03
Kulissen-by-derenko-wien-Design-02

Anfassen
erlaubt!

Für ein einzigartiges Erlebnis der Sinne ist nicht nur das Aussehen, sondern vor allem auch die Haptik essentiell. Deshalb ist Anfassen bei uns ausdrücklich erlaubt. Materialmuster hauchen mit ihrer individuellen Haptik und Optik unseren Ideen Leben ein — Ihre Räume in greifbarer Nähe!

Kulissen-by-derenko-wien-Design-04
lets-get-in-gtouch-with-derenko

Verwirklichen Sie mit uns Ihre Ideen und fragen Sie gerne unverbindlich und bequem über unser Kontaktformular oder  telefonisch unter +43 1 310 44 15 an.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht