Bieder & Maier Vienna Coffee

Die junge Kaffeemanufaktur Bieder & Maier eröffnet ihr erstes eigenes Cafèhaus auf dem Wiener Flughafen. Der Airport erweitert damit sein Angebot an heimischen Marken und bietet lokalen und internationalen Passagieren neuen regionalen Kaffeegenuss.

Ein frisches Design sowie die frischen Kaffeearomen der eigens kreierten Blends im Bieder & Maier Café ziehen nicht nur Kaffeeliebhaber:innen förmlich an. Mit seiner Lage in der Abflughalle am Terminal 3 bietet das Kaffeehaus allen Interessierten freien Zugang. Wir freuen uns als Partner im Projektmanagement gemeinsam mit The Black Square bei diesem Projekt mitgewirkt zu haben.

Das Interior Design der ersten eigenen Location der jungen Kaffeemanufaktur ist eng an die Leitidee der Marke geknüpft: die alte Wiener Kaffeetradition ins Heute zu holen, kombiniert mit neuen Trends auf dem Puls der Zeit. Bieder & Maier trifft den Zeitgeist der Kaffeewelt –und somit direkt ins Herz. Wer sich von den goldenen Fassungen, den Fischgräten-Parkett oder dem schwarz-weißen Fliesenmosaik verzaubern lässt, wird schnell bemerken, wie schön entspannend ein Aufenthalt kurz vor Abflug sein kann. Auch die klassische Bestuhlung und die prunkvollen Tischbeine lassen einen euphorisch durch alte Zeiten schwelgen. Perfekt als Ausklang, um sich vom geliebten Wien zu verabschieden. Und für alle, denen der Abschied schwer fällt: Die eigens kreierten Blends stehen in ganzer Bohne, gemahlen, oder als Kapsel für den Kaffeegenuss zu Hause zur Verfügung.

 

Name:

Bieder & Maier – Vienna Coffee

Ort:

Flughafen Wien

Jahr:

2022

Category:

Gastronomie, Innenarchitektur